KfW senkt Zinsen auf 0,8%

Die KfW-Bank hat die Zinsen zum Jahresanfang gesenkt! Auch Bankfinanzierungen sind zum Jahreswechsel etwas günstiger geworden. Insgesamt sorgt dies trotz gestiegener Baukosten für positive Rahmenbedingungen beim Mehrfamilienhausbau in 2019.

Wie rechnet sich das KfW-Darlehen?

Viele unsere Kunden verwenden eine Finanzierung aus dem Programm „Energieeffizient Bauen“ https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Wohnwirtschaft/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Bauen-(153)/

Bei diesem Programm kann der Energiestandard KfW 55, 40 oder 40+ gewählt werden. Der Zinssatz ist jeweils gleich. Die KfW erlässt 5, 10 % bzw. 15 % (Tilgungszuschuss) von der Darlehenssumme für die Erreichung der Standards. Das rechnet sich dann bei unserem Fallbeispiel wie folgt:

Förderkreditsumme: 20 Wohnungen je 100.000 € = 2,0 Mio. €
Von diesen 2,0 Mio. € müssen aber nur 1,8 Mio. € zurückgezahlt werden.
Die Gutschrift erfolgt bei Nachweis, d. h. bereits im ersten Tilgungsjahr.

Allerdings ist ein Mehraufwand und damit höhere Baukosten für die Erreichung des höheren Energiestandards notwendig. In unserem Fallbeispiel waren das ca. 160.000 €. Hier standen die Mehrkosten also einem etwa gleich hohen Tilgungszuschuss gegenüber.

Der Gewinn für den Investor liegt in der 10-jährigen Zinsersparnis gegenüber dem Marktzins. Und der Mieter hat auch seinen Gewinn: Er spart bei den Heizkosten.

KFW Zinssatz auf 0,8 % gesenkt

KFW Zinssatz zum Januar 2019 gesenkt

Wirtschaftlichkeit selber berechnen!

Wir haben für Sie bei einem Projekt mit 1.300 qm Mietfläche eine Muster-Wirtschaftlichkeitskalkulation dokumentiert. Das Projekt wurde 2017 fertiggestellt. Dabei sind die Finanzierungen in einen Hausbank-Anteil und einen Förder-Anteil unterteilt, sodass Sie verschiedene Aufteilungen nachvollziehen können.

Beim Fallbeispiel liegt die Kreditsumme der Förderung bei etwas mehr als 50% der Finanzierungssumme. Dadurch senkt der aktuelle Zins von 0,8% die laufenden Zinskosten erheblich.

 

Fallstudie Neubau-Zinshaus als E-Book
Fallstudie Neubau-Zinshaus als Gratis E-Book

Empfehlung:
In unserem E-Book mit dem Fallbeispiel in Hamburg-Langenhorn ist genau beschrieben, wie die Wirtschaftlichkeit eines Mehrfamilienhaus-Projektes optimiert werden kann. Die Finanzierung in Verbindung mit einem KfW-Förderkredit ist eines der wichtigen Bausteine. Melden Sie sich gern an und laden unsere Fallstudie.