Entwurf | Projektteam


2018, Generalplanung L1-9


Entwurf
Vielfältiger Wohnungsmix in Hamburg-Bergedorf

Im Stadtteil Bergedorf, am südöstlichen Rand Hamburgs, entsteht auf 2.800 qm Wohnfläche ein Mehrfamilienhaus mit 52 Wohneinheiten unterschiedlicher Typologien. Die Wohnungen stellen einen vielfältigen Mix aus 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen dar. Im EG befinden sich Townhouse-Wohnungen über zwei Geschosse, die wie ein Reihenhaus konzipiert sind. In den weiteren Geschossen sind 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen unterbracht.

Das Kellergeschoss bietet den Mietern Abstellflächen, einen Kinderwagen- und Fahrradraum sowie eine Tiefgarage mit 20 Stellplätzen.

Grundriss 3. OG und Schnitt

Grundriss 3. OG und Schnitt

Das Gebäude wird als 1. Bauabschnitt auf dem Areal der ehemaligen Möbel-Zühlke-Verkaufsräume errichtet. Ein zweiter Bauabschnitt mit Gewerbefläche wird zurzeit am Weidenbaumsweg geplant.

Ökologisch sinnvoll und sparsam – KFW-40 ohne Lüftungsanlage!

Durch die Optimierung der Energiebilanz wird der KfW-40-Standard erreicht – ohne die übliche Lüftung mit Wärmerückgewinnung! Dies funktioniert über den Anschluss an die mit regenerativer Energie betriebenen Nahwärme. Es ist eine Abluftanlage im Bad mit Nachströmung über die Fenster vorgesehenen, um die Belüftung sicherzustellen. Die Konstruktion ist ein sparsamer und dauerhafter Massivbau aus Kalksandsteinmauerwerk und Stahlbeton. Als Fassade erhält das Haus ein Verblendmauerwerk.

Zinshaus-Konzept mit nur einem Treppenhaus

Das Gebäudekonzept folgt unserer Optimierungsphilosophie für vermietete Mehrfamilienhäuser. Dabei haben wir sowohl auf die Mehrfamilienhaus Baukosten geachtet, also auch auf die Langlebigkeit der Materialien, z. B. durch eine wartungsfreie Ziegelfassade. Zu unserem Zinshaus-Konzept haben wir ein kostenfreies E-Book mit allen Details herausgegeben. Dieses können Sie hier gratis laden: E-Book „Wirtschaftliches Zinshaus“

mmst_download_button-03Download
Projektflyer

Projektteam

Bauherr: privat
Architekt und Generalplanung: Stefan Scholz
Tragwerk: KTC, Herr Diekmann
ENEV und KFW: Anke Hämmerling
Wohnfläche: ca. 2.800qm, 52 Wohnungen und Tiefgarage mit 20 PKW
Baukosten: ca. 7 Mio. € Brutto (KG100-700)