Terrassenhäuser Hamburg-Eißendorf: Der Rohbau steht

Die von MMST Architekten geplanten Terrassenhäuser in Hamburg Eißendorf nehmen Gestalt an: Der Rohbau steht, die Fenster sind eingesetzt. Auf dem Baugrundstück in dem südlich der Elbe gelegenen Hamburger Stadtteil entstehen zwei zweigeschossige Wohnhäuser, die jeweils fünf Wohneinheiten besitzen. Die baurechtliche Flächenoptimierung ermöglicht die steile Hanglage des Grundstücks: Der Entwurf erinnert an das Hamburger Terrassenhaus.

Eine weitere Besonderheit der Planung ist der geschickte Einsatz tragender Wände, die spätere Grundrissanpassungen ermöglichen. Im Einklang mit der hochwertigen Ausführung der Fassaden und Außenanlagen ist die langfristig angelegte ökonomische Rentabilität sichergestellt.